https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2020/09/hexagon-blue-small.png

Baumängel rechtzeitig erkennen.

Mit professionellem Berater
Nachbesserungsansprüche innerhalb der Garantiefrist durchsetzen

Baumängel: jetzt handeln!

Die häufigsten Baumängel
Die häufigsten Baumängel
Die häufigsten Ursachen von Baumängel sind durchaus bekannt. Eine Studie des Baumeisterverbandes hat ergänzend zu den täglichen Erfahrungen auf den Baustellen mit der Auswertung von diversen Bauprojekten die Problemstellen erfasst.
  • 20 % der Baumängel entstehen bereits bei der Planung.
  • 60 % der Baumängel betreffen die Wasserdichtigkeit der Gebäudehülle.
  • 15 Mängel pro à CHF. 2'500.- pro Wohneinheit entstehen durchschnittlich.
Schutz vor Baumängel
Schutz vor Baumängel
Bauherren können als Besteller oder Käufer einer Immobilie Einfluss auf die Bauqualität und die Verhinderung von Baumängel nehmen. Dies beginnt mit der Auswahl der Baupartner, geht über Kontrolle bei der Bauausführung bis zur Bauabnahme.
  • Qualitätskontrollen müssen bereits bei der Bauplanung beginnen.
  • Baukontrollen mit Schwerpunkt der Gebäudehülle und der Wasserabdichtungen einplanen.
  • Bauabnahmen und Bauteilprüfungen planen und sorgfältig vornehmen.
Was tun bei Baumängel
Was tun bei Baumängel
Rund 8 % der Bauinvestitionen im Hochbau entfallen gemäss Studie auf die Mängelbehebung. Ein rasches koordiniertes Vorgehen ist bei der Feststellung von Mängel zwingend, damit die Garantieansprüche gewahrt und durchgesetzt werden können.
  • Mögliche Anzeichen von Baumängel abklären und Verursacher bestimmen.
  • Mängelrügen innerhalb der vertraglich vereinbarten Fristen den Verursachern zustellen.
  • Durchsetzung von Garantieansprüchen mit dem Beizug eines Baufachmanns oder eines Anwalts durchsetzen.
https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2020/09/hexagon-blue-small.png

Checklisten und Fachartikel zum Download

https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2023/08/cropped-favicon-1.png

Checkliste Baupfusch

Download
https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2023/08/cropped-favicon-1.png

Checkliste 5 Phasen Baucheck

Download
https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2023/08/cropped-favicon-1.png

Checkliste Prüfung von Bauverträgen

Download
https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2020/09/img-quotes.jpg
https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2020/09/hexagon-orange-huge.png
bt_bb_section_bottom_section_coverage_image
https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2020/09/hexagon-blue-small.png
https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2023/08/Othmar-Helbling-Bauexperte.jpg
https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2020/09/hexagon-orange-huge.png

Othmar Helbling

Als Bauberater KUB/SVIT mit langjähriger Erfahrung setze ich mich voll und ganz für Ihre Interessen ein.

Othmar Helbling,
Inhaber der hbq bauberatung

bt_bb_section_top_section_coverage_image

Jetzt handeln!

Termin- oder Offertanfrage

Kostenloses Erstgespräch vereinbaren oder eine detaillierte und unverbindliche Offerte per E-Mail oder Telefon anfordern.

https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2023/08/e8dec005bcb81f6eb8e3f143ca8144a2-604x705-1.png
bt_bb_section_bottom_section_coverage_image
https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2020/09/hexagon-white-small.png
https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2023/08/plan-failed-705087-1-e1693828422302.jpg
https://baumangel.ch/wp-content/uploads/2020/09/hexagon-blue-huge.png

Email senden

Kostenloses Erstgespräch vereinbaren oder eine detaillierte und unverbindliche Offerte per E-Mail oder Telefon anfordern.

    bt_bb_section_top_section_coverage_image

    Aktuell

    Mehr Bauwissen siehe Blogartikel auf Bauszene.ch.
    Zustandsanalyse Gebäude: Hinsehen, planen, handeln, sparen
    Zustandsanalyse Gebäude: Hinsehen, planen, handeln, sparen
    Wie viel kostet ein Haus? Da ist erst einmal der fixe Verkaufspreis, eine Art Startpunkt. Dann kommen weitere Kosten dazu. Diese sind nicht fix, sondern abhängig davon, wie der Zustand des Gebäudes ist und in Zukunft bleiben wird. Es handelt sich um Kosten für die Wert- und Qualitätserhaltung des Hauses oder öffentlicher Gebäude wie Schulhäuser, Gemeindezentren, Altersheime etc. Eine laufende Zustandsanalyse von Gebäuden lohnt sich darum sehr.
    Mehr erfahren …
    Garantierechte: Wer trägt schlussendlich die Verantwortung?
    Garantierechte: Wer trägt schlussendlich die Verantwortung?
    Wer baut, vertraut. Doch wieviel Vertrauen ist wirklich angebracht? Ein Haus, eine Wohnung, ein Industriegebäude musst nicht nur gut geplant, sondern auch professionell gebaut werden. Und wer schon gebaut hat, weiss, zum Planen gehören verständliche Verträge, die allfällige Garantien berücksichtigen. Garantierechte, Mängelrechte.
    Mehr erfahren …
    Werterhaltungsplan Stockwerkeigentum: Planen, um zu sparen
    Werterhaltungsplan Stockwerkeigentum: Planen, um zu sparen
    Erneuerungsfonds dienen dazu, dass anstehende Renovationen rechtzeitig finanziert werden können, damit es nicht irgendwann zu teuren Reparaturen kommt. Darum ist es wichtig, dass die Stockwerkeigentümerschaft sorgfältig plant und sich frühzeitig bewusst wird, welche Kosten wann anstehen könnten. Damit man vorbereitet ist, lohnt es sich, einen Werterhaltungsplan zu erstellen. Dadurch können unnötige Kosten verhindert werden.
    Mehr erfahren …